Unsere Südsteiermark

Von einem Genuss zum nächsten

Sanft geschwungene Hügel und ein herrlicher Duft nach Weintrauben, Lavendel und Lindenblüten zeichnen die Südsteiermark aus. Die "steirische Toskana" ist geprägt von märchenhaften Ausblicken in saftig grüne Weingärten. Was die Landschaft verspricht, das hält die Region mit Gastfreundschaft, ausgezeichneten kulinarischen Spezialitäten und international erfolgreichen Spitzenweinen. Wer hierher kommt, findet überall Fleckchen zum Verweilen und Genießen.

Ob Einkehr im Buschenschank, relaxen in der Therme, eine Weingarten-Wanderung oder ein Besuch des höchsten Weinmuseum Europas - hier gibt es auch abseits von Essen und Trinken täglich Neues zu entdecken.

Unsere Weingärten

In bester Lage und Gesellschaft

Ein paar Kilometer vom Weingut entfernt, im nahe gelegenen Berghausen, befinden sich unsere Weingärten. Hier, am Beginn der Südsteirischen Weinstraße, ist die Luft besonders klar. Die kalkhaltigen, gut durchlüfteten und nährstoffreichen Böden in Wieltsch erwärmen sich leicht, gerade so wie es unsere Reben lieben.

In diesen von der Natur aus idealen Bedingungen wurzeln unsere Rebstöcke besonders tief. Deshalb werden unserer Weine im Aromenspektrum herrlich vom Terroir geprägt. Das Klima mit seinen relativ hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und die vielen Sonnenstunden im Herbst sorgen für ideale Wachstumsperioden. So kultivieren wir auf einer Fläche von neun Hektar klassische Rebsorten wie Sauvignon Blanc, Morillon, Weißburgunder, Gelber Muskateller, Welschriesling, Scheurebe (Sämling 88), Traminer und Zweigelt.

Diese fantastische Großlage teilen wir uns mit Winzern wie Tement, Skoff oder Domäne Müller. In diesen besten Rieden unseres Landes nehmen nationale und internationale Spitzenweine ihren Ursprung.

Kommen Sie bei uns vorbei und verkosten Sie unsere ausgezeichneten Weine.